Skip to content.
Sections
You are here: Home » Merkblätter » Glossar üblicher IT Begriffe am IfI

Glossar üblicher IT Begriffe am IfI

Gewisse Abkürzungen und Begriffzusammenhänge bilden sich überall im Laufe der Zeit heraus. Hier eine Sammlung dieser:
IfI
Institut für Informatik der Ludwig-Maximilians-Universität München
Sibirien, Gobi, Takla-Makan, Antarktis, Nazca, RBG Headquarter (manchmal auch L U114 (alt Z7), L U112 (alt Z8), L U117 (alt Z11), 36, 001, L U113 (alt Z9), L U115 (alt Z10) genannt)
Dies sind die Rechnerräume im Untergeschoß der Oettingen Str. 67. Eintritt in diese ist nur zu den Öffnungszeiten möglich. Hier ist ein Raum-Plan.
Alpha, Zen, Tauri, Proxima (manchmal auch 120, 121, 122, 115 genannt)
Dies sind die Rechnerräume im ersten Stock der Thersienstr. Eintritt in diese ist nur zu den Öffnungszeiten möglich.
ITI
Die IT Gruppe Informatik ist die Grupper aller für IT zuständigen Mitarbeiter am Department.
RBG
Die Rechnerbetriebsgruppe des IfI. Sie ist für den Betrieb der zentralen IT des IfI und der Rechnerpools zuständig.
Rechnerpools, CIP, CIP-Pool
Dies sind Bezeichnungen für die Rechnerräume des IfI, die für die allgm. studentische Benutzung gedacht sind. Zur Zeit sind dort ca. 200 PC unter SuSE Linux aufgestellt. Die Rechner sind nur für Sttudenten des IfI, des CIS und die Besucher der Lehrveranstaltungen des IfI gedacht.

CIP steht übrigens für Computer Investitions Programm. Das ist der bürokratische Name für den staatlichen Geld-Topf aus dem die Rechner hauptsächlich bezahlt werden.

Kennung, Login, Account, einloggen
Jeder Benutzer von Unixrechnern bekommt eine sogenannte Kennung. Um das System benuzten zu können muß er sich an diesem anmelden (einloggen) und entsprechend ausweisen (Passwort). Login und Account sind Synonyme für Kennung.
LRZ
Das Leibniz-Rechen zentrum ist für die zentrale Versorgung der grossen Münchner Wissenschaftseinrichtungen mit Netzwerk/Internet und Höchstleistungrechnen verantwortlich.
MWN
Das Münchner Wissenschaftsnetz ist der Begriff für die Netzwerkinfrastruktur in München, an die grossen Münchner Wissenschaftseinrichtungen angeschlossen sind. Über ein Gateway ist das MWN mit den DFN-Netz verbunden. Betreiber ist das LRZ.
Quota
Mehreren Resourcen eines Unixrechners oder Dienstes können Beschränkungen aufgelegt werden. Dies sind z.B. der Platz auf der Festplatte/Harddisk (Plattenquota) oder die Anzahl der Papierseiten, die vom Benutzer ausgedruckt werden dürfen (Drucker- oder Papierquota).
Slash, Backslash, Hash, At, Pipe, Quote, Doublequote, Backquote
Englische/US Bezeichnungen für Zeichen:
  • Slash ist das / Zeichen
  • Backslash ist das \ Zeichen
  • Hash ist das # Zeichen
  • At ist das @ Zeichen
  • Pipe ist das | Zeichen
  • Quote ist das ' Zeichen
  • Doublequote ist das " Zeichen
  • Backquote ist das ` Zeichen